Ich möchte Kultur
in Tönisvorst unterstützen ...
Slider
08.01.2022, 16:00 Uhr
Einzelpreis 29 € | Jugendliche 19 €
Tickets online kaufen

Neujahrskonzert am Nachmittag

Rendezvous à Paris
Französische Kammerphilharmonie
Dirigent Philip van Buren
Solisten: Penelope Mason (Sopran) | Thomas Peter (Bariton) 

Die Französische Kammerphilharmonie lädt ein zu ihrem neuen Programm für den Jahreswechsel! Mit einem musikalischen Feuerwerk begrüßt das Orchester gemeinsam mit der Sopranistin Penelope Mason, dem Bariton Thomas Peter und ihrem Dirigenten Philip van Buren das neue Jahr. Im Gepäck haben die Musiker natürlich Werke vom Meister des Cancan Jacques Offenbach, aber auch weitere Kompositionen unter anderem von Georges Bizet, Léo Delibes und Camille Saint-Saëns. Außerdem erklingen im Konzert auch viele Stücke aus der Strauß-Dynastie, und zu guter Letzt macht das Orchester auch noch einen beschwingten Ausflug über den großen Teich. Doch der Treffpunkt ist klar: Die Französische Kammerphilharmonie freut sich auf ein Rendezvous in Paris! 

Die australisch-schweizerische Sopranistin Penelope Mason besitzt einen Bachelor of Arts in Musik der Sir Zelman Cowen School of Music der Monash University. Sie absolvierte den Masterstudiengang für Gesang mit Schwerpunkt Oper und wurde mit dem Preis der Giovanni Omodeo Stiftung und mit dem Bayreuth-Stipendium des Richard Wagner Verbands Frankfurt ausgezeichnet. 

Der aus Nürnberg stammende Bariton Thomas Peter studierte in Frankfurt bei Prof. Martin Gründler. Lied- und Meisterkurse führten ihn zu Hartmut Höll, Charles Spencer sowie Laura Sarti, London. Nach seiner künstlerischen Reifeprüfung 1988 wurde er an den Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach als lyrischer Bariton engagiert. Seit 1991 ist er freischaffend tätig und war als Gast an verschiedenen deutschen Theatern engagiert. 

Der deutsch-französische Dirigent Philip van Buren erhielt im Alter von 5 Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Nach einer Ausbildung zum Orchesterhornisten studierte er Orchesterleitung bei Professor Volker Wangenheim in Köln und bei Professor David De Villiers an der Essener Folkwanghochschule. Insgesamt stand Philip van Buren bei mehr als 500 Aufführungen und Konzerten am Dirigentenpult. 2014 gründete er die Französische Kammerphilharmonie. 

Französische Kammerphilharmonie

© Foto: Stefan Gloede

 

08.01.2022, 16:00 Uhr
Einzelpreis 29 € | Jugendliche 19 €
Tickets online kaufen

Hinweise

Alle Eintrittspreise zuzüglich Servicegebühr und ggf. Versandkosten. Programm- und Terminänderungen vorbehalten.

Wir bedanken uns: